Cassonsgrat 27. JUL 2009 (siehe auch unter www.flims.com )

 

Von Flims (1081 m/M) gelangt man bequem mit dem Sessellift nach Naraus und von dort mit einer alten Standseilbahn auf den 2674 m hohen Cassonsgrat. Von dort kann man verschiedene Abstiegsrouten wählen, wie z.B. nach Bargis-Flims, oder über den Segnespass (2627 m/M) nach Elm (977 m/M) oder eben via die beiden Hochebenen (oberer und unterer Segenesboden) nach Naraus (1838 m/M) und von dort wieder nach Flims. Die reine Marschzeit beträgt ca. 4,5 Std. Beim Abstieg lohnt sich ein Halt in der Segneshütte bevor man den schönen Höhenweg nach Naraus (Ca. 1h) in Angriff nimmt. Während dem Abstieg vom oberen zum unteren Segnesboden sieht man sehr schön die Gesteinsmassen-Ueberschiebung, wo jüngers Gestein ältere Gesteinsmassen unterwandert hat. In dieser Region sieht man auch das bekannte Martinsloch, wodurch jeweils im Frühling / Herbst an einem gwissen Datum die Sonne genau auf den Kirchturm von Elm fällt.

BACK to mue6491's albums
Become a fan! Follow mue6491 and receive an email every time mue6491 uploads new images!