Wöllaner Nock: Kurzbesuch im Winter

 

15.06.2008: Wer dem Wöllaner Nock (2.145 m) menschenleer begegnen will, startet nach einem Spätwintereinbruch auf den Gipfel. Die knapp 1.600 Höhenmeter von der Einöder Klamm bis zum Gipfelkreuz wurden mit vier Rädern auf zwei Radln in gut zwei Stunden bezwungen. Eine überwiegend südseitig orientierte Genusstour mit gemächlichen Steigungen und besten Wegverhältnissen.

BACK to kasnudel's albums
Become a fan! Follow kasnudel and receive an email every time kasnudel uploads new images!