2004 EURO Portugal

 

Die Endrunde der 12. Fußball-Europameisterschaft 2004 der Herren (UEFA EURO 2004) fand vom 12. Juni bis 4. Juli 2004 in Portugal statt. Am Turnier nahmen sechzehn Länder teil. Der Gewinner wurde in 31 Spielen ermittelt. Europameister 2004 wurde Griechenland (Wikipedia).



MEINE EM 2004:



Halbfinale; Mi. 30. Juni 2004; Portugal – Niederlande 2:1 (1:0) (in Lissabon)



Halbfinale; Do. 1. Juli 2004; Griechenland – Tschechien 1:0 n. V. (in Porto)



Deutschland schied – wie 2000 – nach den Gruppenspielen aus. Allerdings war das frühe Ende der Euro nicht so desaströs wie vier Jahre zuvor. In einem guten Spiel gegen die Niederlande fing sich die Mannschaft neun Minuten vor Schluss noch den Ausgleich ein. Gegen Lettland enttäuschte die Mannschaft allerdings und kam nur zu einem 0:0. Da aber die Niederlande gegen Tschechien verloren, hätte die deutsche Mannschaft noch aus eigener Kraft mit einem Sieg gegen die B-Elf Tschechiens das Viertelfinale erreichen können. Doch auch gegen den östlichen Nachbarn gelang kein Sieg. Die 1:0-Führung durch Michael Ballack wurde noch in ein 1:2 umgewandelt. Damit musste Deutschland zum dritten Mal nach 1984 und 2000 die Heimreise nach der Gruppenphase antreten.

 1 2Next
BACK to FAN-TASTICS MOMENTS (TMHILL)
Become a fan! Follow Overbit and receive an email every time Overbit uploads new images!